Wittenberge – Fassadenzauberei am Marktplatz

Für die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Wittenberge mbH übernahm GRACO die anspruchsvolle Aufgabe, einem Plattenbau ein ganz neues, ansprechendes und spektakuläres Gesicht zu geben. Das 1990 errichtete Wohnhaus in der Bahnstraße 57 befindet sich an prominenter Stelle, direkt am Marktplatz, gegenüber dem Kultur- und Festspielhaus der Stadt. Aus dem nüchternen und kaum beachteten Zweckbau der Wendezeit sollte ein attraktives Aushängeschild der WGW werden. Mit einem durchdachten, auf die Nachbargebäude abgestimmten Farbkonzept und aufwändiger Illusionsmalerei erweckte GRACO den Eindruck eines aus drei Altbauten bestehenden Straßenabschnitts. Die Gestaltung mit ihren täuschend echt nachgebildeten klassizistischen Stuckelementen nimmt Bezug zur Innenstadtbebauung vor dem Zweiten Weltkrieg und geht einher mit der fortschreitenden Sanierung des noch immer beeindruckenden Altbaubestands der Stadt.